Montag, 23. Januar 2017

Radio F feiert Spider Murphy Gang

Die Spider Murphy Gang feiert in diesem Monat ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum und hat für Radio F ein ganz besonderes Konzert gegeben. Nur 30 Hörer konnten bei einem exklusiven Unplugged-Auftritt den legendären Rock `n` Roll der bayerischen Kultband genießen. 

Radio F Moderator Sigi Hoga (links) unterstützte die Spider Murphy Gang mit seiner Gitarre.




Verstärkung bekam die Truppe um Sänger Günther Sigl und Gitarrist Barny Murphy durch Radio F Moderator Sigi Hoga. Der leidenschaftliche Musikfan unterstützte die Spider Murphy Gang mit seiner Gitarre. Radio F sendet einen Mitschnitt des Konzerts am kommenden Donnerstag, 26. Januar, ab 21.00 Uhr. 


Funkhaus-Chef Alexander Koller (links) begrüßten die Spider Murphy Gang zusammen mit den Radio F Moderatoren Helmut Föttinger, Marion Dorr und Sigi Hoga (v.r.n..l.)








Quelle: Pressemeldung von Radio F/Funkhaus Nürnberg.
Foto: Funkhaus Nürnberg

Sonntag, 8. Januar 2017

Ab heute ist Thomas Gottschalk wieder regelmäßig im Radio zu hören

Ab heute, Sonntag, 8. Januar 2017, ist Thomas Gottschalk wieder live im Radio zu hören. Er präsentiert erstmals live aus dem Bayern 1-Studio im Münchner Funkhaus die großen Hits der Rock- und Popgeschichte von den 70ern und 80ern bis heute.

Garniert mit Anekdoten und Sprüchen, wie sie das Publikum von ihm kennt und liebt geht Thomas Gottschalk mit "Gottschalk – Die Bayern 1 Radioshow" ab sofort an jedem ersten Sonntag im Monat ab 19.05 Uhr drei Stunden lang auf Sendung und legt Musik aus den 70ern und 80ern auf. Der 66-jährige gebürtige Oberfranke startet damit sein Comeback beim Bayerischen Rundfunk, wo seine Karriere einst begonnen hatte.


"Er wird aus dem Bauch heraus moderieren – unterhaltsam, emotional und lustig", verspricht Programmchef Maximilian Berg. Walter Schmich, Leiter des Programmbereichs Bayern 1, Bayern 3 und Puls ergänzt: "Die jetzige Zielgruppe von Bayern 1 ist mit Thomas Gottschalks Radiosendungen ,Pop nach acht´ oder der ,B3 Radioshow´ groß geworden. Mit seiner Verpflichtung können wir den Hörerinnen und Hörern der so genannten Babyboomer-Generation erneut zeigen, dass Bayern 1 für sie die neue Radio-Heimat ist."

Gottschalk selbst kann sein Comeback kaum erwarten und hat "richtig Bock" auf die neue Sendung: "Der erste Titel steht schon fest – Golden Earring mit ,Back Home´", verrät er.

Bayern 1 ist mit einer Tagesreichweite von 3 Millionen Hörerinnen und Hörern das meistgehörte Programm des Bayerischen Rundfunks und einer der erfolgreichsten Radiosender Deutschlands (MA 2016 / II). Unter dem Motto „Die beste Musik für Bayern“ bietet das Programm internationale Oldies und melodischen Pop vor allem aus den 70er- und 80er-Jahren.

Quelle: Pressemeldung des Bayerischen Rundfunks
Bild: BR/Ralf Wilschewski

Montag, 2. Januar 2017

Hugo Egon Balder bei Charivari 98.6 in Nürnberg


Der TV-Moderator und Schauspieler Hugo Egon Balder („Genial Daneben“, „Die Hit-Giganten“) ist ab Januar regelmäßig bei Charivari 98.6 zu hören.

Damit kehrt er zurück zur seinen Radiowurzeln. Balder war viele Jahre Hörfunkmoderator bei RTL in Luxemburg unter dem damaligen Chef Frank Elstner.

Bei Charivari 98.6 läuft jetzt seine Rubrik „Hugo Egon Balders Zeitmaschine – Die Geschichten hinter den Songs“. Darin erzählt er Geschichten über die Hits der 80er Jahre, die viele Hörer von Charivari 98.6 garantiert noch nicht kennen. Damit überraschte er selbst Programmchef Gerald Kappler: „Ich wusste beispielsweise nicht, dass ursprünglich Lionel Richie für „Dirty Dancing“ singen sollte. Letztendlich waren es aber Bill Medley und Jennifer Warnes, die ihren Welthit landen konnten.“ 

Hugo_Egon_Balder (links): Charivari-Programmchef Gerald Kappler (rechts) freut sich, dass „Hugo Egon Balders Zeitmaschine“ bei seinem Sender zu hören ist.